Cristina

Bojin

Querflöte

Ausbildung:

  • Studium bei Prof. Jean-Claude Gérard an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
  • Diplom Künstlerische Ausbildung im Fach Querflöte
  • Meisterklasse bei Prof. Gavril Costea an Hochschule für Musik Klausenburg, Rumänien
  • Dissertation "Die rumänische Flötenmusik im 20./21. Jh."

Fortbildung und Meisterkurse:

  • Teilnahme an Meisterkursen mit Prof. Jean-Claude Gérard, Paul Meisen, Aurel Nicolet, Andrea Lieberknecht, Davide Formisano
  • Stipendiatin der Kammermusikakademie "Villa Musica" Mainz
  • Stipendiatin des "Förderkreis für Studierende der Musik" e.V., Mannheim

Lehrtätigkeiten:

  • Dozentin für Querflöte an den Musikschulen Uhingen und Weil
  • Organisation diverser Meisterkurse und Sommerkurse für Schüler und Studierende in Rumänien
  • Dozentin für Querflöte an der Musikschule Freystadt

Künstlerische Tätigkeiten:

  • Soloflöte an der "Jungen Oper" - Abteilung des Staatstheaters Stuttgart
  • Soloflöte, Städtisches Theater Pforzheim
  • Soloflöte, Staatsphilharmonie Sibiu, Rumänien
  • Seit 1998 Konzerttätigkeit als Solistin mit Staatlichen Philharmonien aus Rumänien, Soloabende und Kammermusik-konzerte in Deutschland, Rumänien, Österreich, Italien, Thailand
  • Rundfunk- und Fernsehproduktionen für die Kultursender in Rumänien

Preise / Auszeichnungen:

  • Erste Preise bei Nationalmusikwettbewerben in Rumänien
  • III. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb "Jeunesses Musicales", Bukarest
  • "Melos" Musikpreis des rumänischen Musikkritikerverbands für die beste Mozart – Interpretation
  • Publikumspreis mit dem Ensemble "Camerata Barroco", Internationaler Wettbewerb für Alte Musik "La Stravaganza", Klausenburg